AA

Blühende Straßen in Watzenegg

Stolz präsentieren die Schüler der VS Watzenegg ihr buntes Werk, das die nächsten Wochen die Schuleinfahrt verschönert.
Stolz präsentieren die Schüler der VS Watzenegg ihr buntes Werk, das die nächsten Wochen die Schuleinfahrt verschönert. ©cth
Die VS Watzenegg beteiligte sich an Malaktion.
Blühende Straßen in Watzenegg

Dornbirn. Gleich eine ganze Schule war vergangenen Donnerstag im Malfieber. Die Farben machten dabei sogar vor den Kanaldeckeln nicht Halt. „Cool, wir dürfen sogar die Deckel anmalen“, jubelten Lukas & Co. Grund für so viel Action im beschaulichen Watzenegg war die Malaktion „Blühende Straßen“, ein Wettbewerb zu dem das Klimabündnis österreichische Schulen und Gemeinden jährlich einlädt. Kinder und Jugendliche sollen graue Asphaltflächen in kreative, bunte Lebensräume verwandeln. Eine Vorgabe, die die rund 40 Kinder der VS Watzenegg gerne erfüllten.

Dafür wurde eigens einen Vormittag lang die Straße vor der Schule gesperrt, am Vortag von der Straßenmeisterei noch gekehrt und alle Anrainer informiert. Damit auch wirklich kein Kunstwerk von „rollenden Rädern“ zerstört wird! „Das Projekt ist eine echte Gemeinschaftssache. Die ganze Schule – Lehrpersonen, Schüler und der Elternverein sind dabei involviert. Letzterer hat die Farben und damit neben der Kreativität, die wichtigste Zutat für das Gelingen der Aktion gesponsert“, so Direktorin Ute Hämmerle. Ein weiterer Dank geht auch an die verständnisvollen Nachbarn, die ihre Autos extra vor der Einfahrt geparkt haben, dafür in Zukunft aber bunte Aussichten genießen dürfen.

Blühende Fantasie

An Kreativität mangelt es den Watzenegger Schülern auf jeden Fall nicht. In Dreier-Gruppen wird nach kurzer Einschulung durch die Lehrerinnen eifrig losgepinselt und die trostlose Straße weicht innerhalb weniger Stunden einem farbenfrohen Bild. Mit der Aktion will man vor allem bewusstmachen, dass die Straße auch Spielraum ist – kurz: kreativ, bunt und schön. In Watzenegg ist diese Mission auf jeden Fall gelungen!

Umfrage: Wie hat dir die Malaktion gefallen?

Sam Schwendinger, 10 Jahre, Dornbirn:

Ich finde das ein ganz tolles Projekt und mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Ich male auch sonst gerne, deshalb fand ich den Tag heute ganz cool.

Amelie Schwendinger, 8 Jahre, Dornbirn:

Die Straße sieht jetzt wirklich schön aus und deshalb gefällt mir das Projekt sehr gut. Wir hatten viel Spaß miteinander und freuen uns jetzt so eine schöne Einfahrt vor der Schule zu haben.

Hannah Wohlgenannt, 8 Jahre, Dornbirn:

Mir gefällt, dass man zusammen etwas gemacht hat und, dass die Straße jetzt so toll aussieht. Malen ist sowieso eines meiner Lieblingsfächer an der Schule.

Anna Keetman, 7 Jahre, Dornbirn:

Ich habe nicht nur Blumen, sondern auch Figuren gemalt. Das Projekt ist wirklich super und ich finde, das alles sehr schön geworden ist.

Lilly Sohm, 7 Jahre, Dornbirn:

 

Ich habe schon drei Blumen geschafft und muss sagen, dass die Straße jetzt so bunt viel schöner ist als vorher. Eine tolle Sache!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Blühende Straßen in Watzenegg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen