AA

Blue Devils brennt auf Revanche

Die Cineplexx Blue Devils wollen zuhause Revanche nehmen
Die Cineplexx Blue Devils wollen zuhause Revanche nehmen ©VOL.AT/Stiplovsek
Am kommenden Sonntag 27. April um 14 Uhr treffen die Cineplexx Blue Devils im Höllenriedstadion Hohenems auf die Raiffeisen Vienna Vikings2. Das Spiel am letzten Samstag ging nach starker erster Halbzeit der Devils schlussendlich doch noch an die Wiener.

Bei den Devils hofft man auf die Rückkehr von Michael Kellenberger welcher ein wichtiger Bestandteil in der Offense der Devils ist. Beat Gächter als QB hat im letzten Spiel enorme Fortschritte gezeigt und seine Mitspieler Jan Grischenig und Benjamin Fussenegger immer besser mit Pässen bedient. Das Laufspiel rund um “Workhorse” Vincent Müller sollte mit der Rückkehr von Kellenberger noch stärker werden.

In der Verteidigung haben sich der erst 17-jährige Philip Narat und 18-jährige Benjamin Wegmüller einen Stammplatz als LB erarbeitet und werden auch am Sonntag starten. Ebenfalls im Raum stehen hier die Rückkehr von Rico Bernasconi, Alexander Pezold, Dimitri Ammann und Mario Halbeisen.

Christoph Piringer, Vorstand:  “Es werden am Sonntag vermutlich neun aktuelle Juniorenspieler (U19) als Starter aufgestellt werden. Unser Ziel war und ist es heuer einfach die Dichte im Kader zu heben und den jungen Spielern die Chance auf viel Spielzeit zu geben. Das haben wir bisher auch umgesetzt und man sieht einen klaren Aufwärtstrend beim Team.

EINLASS ab 13:30
Kickoff 14 Uhr mit Feuerpyroshow
Für Kinder wieder mit Hüpfburg und Wurfwand!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Blue Devils brennt auf Revanche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen