AA

Bludenzer Kasernenplatz ist wieder befahrbar

Bludenzer Kasernenplatz ist wieder befahrbar
Bludenzer Kasernenplatz ist wieder befahrbar ©Stefan Kirisits

Eine in Bludenz für den innerstädtischen Verkehr sehr wichtige Straße konnte am Wochenende wieder für den Verkehr – zumindest provisorisch – frei gegeben werden. Der Kasernplatz ist nun befahrbar, ab kommender Woche wird schon am Anschluss an die Fohrenburgstraße gearbeitet. Für diese Arbeiten wird dann der Verkehr einspurig mit einer Einbahnregelung Richtung Bahnhof geführt.

Mit der Realisierung des Straßenneubaus im Zuge der Kanal- und Wasserbauvorhaben am “Kasernplatz” wurde ein Straßenabschnitt, der in einem sehr schlechten Zustand ist, saniert. Rund 250 Meter umfasst dieser Bauabschnitt. Die Restarbeiten an der Fohrenburgstraße, am Kasernplatz und der Gestaltung im jetzigen Baustellenbereich werden noch bis Anfang Oktober dauern.

“Uns war wichtig, dass der Großteil der Arbeiten vor Schulbeginn erledigt ist. Der Kasernplatz ist ja die Hauptzufahrt zum Bludenzer Bahnhof und dem dortigen Knotenpunkt des gesamten Personennahverkehrs. Das ist uns – trotz schlechtem Bauwetter – gelungen. Meine Anerkennung gilt dem gesamten Bauteam”, zeigt sich der Bludenzer Bürgermeister Mandi Katzenmayer erleichtert. Die Umleitungen seien zwar störend gewesen, die Bevölkerung habe aber bis auf wenige Ausnahmen Verständnis für diese Maßnahmen gehabt. Für dieses Bauprojekt der Stadt Bludenz sind insgesamt 270.000 Euro Baukosten veranschlagt worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bludenzer Kasernenplatz ist wieder befahrbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen