AA

Bludenzer gewinnt neuen Citroën C3

Andreas Gunz, Erich Blum und Gewinner Hannes Liener mit Gattin Elisabeth und den Glücksengeln
Andreas Gunz, Erich Blum und Gewinner Hannes Liener mit Gattin Elisabeth und den Glücksengeln ©A. J. Kopf
Wenn eine Automarke Geburtstag hat, haben Kunden die Chance, ein neues Auto zu gewinnen. Weil Citroën seit 50 Jahren in Österreich präsent ist, wurden bundesweit 50 nagelneue C3 verlost. Einer der glücklichen Gewinner kommt aus Bludenz.

 

Etliche tausend Vorarlbergerinnen und Vorarlberger ließen sich die Chance auf einen Neuwagen im Wert von 14.000 Euro nicht entgehen und nahmen am Gewinnspiel teil. Citroën-Händler Erich und Andrea Blum sowie die beiden Citroen-Agenturen Andreas Gunz, Bludenz, und Wolfgang Wäger, Rankweil, hatten insgesamt elf mögliche Gewinnkandidaten aus den vielen Einsendungen ausgelost.

Die beiden Glücksengel Lorena und Lea langten in den Glückstopf und zogen zuerst die Gewinner der Trostpreise. Für sie gab es Autobahnvignetten oder gratis Pickerl-Überprüfungen. Schließlich blieb noch eine Karte im Glückstopf. Sie gehörte Hannes Liener aus Bludenz, Kunde von Andreas Gunz. Hannes und Elsabeth Liener nahmen freudestrahlend die Schlüssel für ihr neues Auto in Empfang. Die größte Freude, so Hannes Liener, hatte allerdings die Tochter. Sie büffelt gerade für den Führerschein und stieß nach der telefonischen Benachrichtigung einen Freudenschrei aus. Denn Papa fährt ja bereits einen Citroën . . .

Nach der geglückten Verlosung waren alle Gäste im Autohaus Blum noch auf einen kleinen Imbiss geladen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bludenzer gewinnt neuen Citroën C3
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen