Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bludenz sucht Stadtschülermeister

Wer wird heuer Stadtschülermeister?
Wer wird heuer Stadtschülermeister? ©Elke Kager Meyer

Am Sonntag, 30. Jänner, ist es wieder so weit: Der Wintersportverein Bludenz lädt alle Schülerinnen und Schüler aus Bludenz und Umgebung zur “Intersport Eybl Stadtschülermeisterschaft” auf die Bürserberger “Tschengla”. Teilnahmeberechtigt sind Schüler der Jahrgänge 1996 bis 2004 mit Wohnsitz und Schulbesuch in Bludenz, Bings und Außerbraz (inklusive Hauptschule Klostertal), gestartet wird in den Kategorien Ski und Snowboard. Ausgeflaggt wird ein Riesentorlauf mit zwei Durchgängen. Start ist um 10.30 Uhr, Startnummern sind bereits zwischen 9 und 9.45 Uhr beim Restaurant “Einhorn” auf der Tschengla erhältlich. Die Siegerehrung ist übrigens für 18 Uhr im Stadtsaal Bludenz geplant.
Während der Sieger des vergangenen Jahres bei den Burschen, Maximilian Lorünser, altersbedingt seinen Titel nicht mehr verteidigen kann, hat Vorjahressiegerin Natalie Vonbank heuer erneut die Chance auf den Gesamtsieg. Durchgeführt wird übrigens auch eine Schulwertung. Gewinnen können übrigens nicht nur die schnellsten Schülerinnen und Schüler. Unter allen Teilnehmern wird eine Saisonkarte der Bergbahnen Brandnertal verlost. Anmeldungen für das Rennen sind über die jeweiligen Klassenlehrer, sowie im Büro des Alpenvereins, Untersteinstraße 5, möglich. Das Nenngeld beträgt sieben Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bludenz sucht Stadtschülermeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen