AA

Bludenz: Schere in Kopf gestochen

Bludenz - Eine 40-Jährige hat sich am Montag bei einem Arbeitsunfall in Bludenz verletzt.

Die 40-jährige Angestelle war am Montagmorgen in einer Firma in Bludenz damit beschäftigt, an der Musterkettenschermaschine einen Fadenbruch zu beheben. Dazu stieg sie mit der Schere in der Hand auf eine Leiter, rutschte aus und stach sich die Schere in den Kopf. Wie die Sicherheitsdirektion mitteilte, erlitt die Frau eine Verletzung unbestimmten Grades und wurde in das Krankenhaus Bludenz eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Bludenz: Schere in Kopf gestochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen