AA

Bludenz: Bei Garagen-Abbruch beide Arme gebrochen

Der Arbeiter wurde mit zwei gebrochenen Armen ins LKH Bludenz gebracht.
Der Arbeiter wurde mit zwei gebrochenen Armen ins LKH Bludenz gebracht. ©VOL.AT/Hofmeister (Symbolbild)
Bludenz. Schwere Verletzungen zog sich ein 22-jähriger Arbeiter in Bludenz zu. Der Mann war am Freitag Vormittag gegen 11 Uhr damit beschäftigt, zusammen mit einem Kollegen eine Garage abzubrechen. Dabei stürzte er drei Meter in die Tiefe.

Auf der Mauer der Garage stehend, versuchte der Mann einen Balken mit den Füßen hinunterzustoßen. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte von der ca. drei Meter hohen Mauer. Er zog sich Brüche an beiden Unterarmen zu und wurde mit der Rettung ins LKH Bludenz gebracht. (red)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bludenz: Bei Garagen-Abbruch beide Arme gebrochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen