Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Bloody Crown"-Festival kündigt zweite Saison an

Das Wiener Neustädter Theaterfestival "Bloody Crown - Europa in Szene" soll im Herbst 2021 in die zweite Saison gehen. Trotz Unterbrechung aufgrund des Coronavirus zogen die Organisatoren am Donnerstag ein positives Fazit der ersten Spielzeit. "Die Vision eines europäischen Theaterzentrums in Wiener Neustadt ist spürbare Realität geworden," so die künstlerische Leiterin Anna Maria Krassnigg.

Trotz zweimaliger "starker Beeinflussung durch die Pandemie" habe das Festival "enorme regionale und überregionale Sichtbarkeit erlangt", erklärten die Veranstalter. An 16 Spieltagen seien 24 Vorstellungen und 12 Diskussionsveranstaltungen mit internationalen Gästen angeboten worden, an denen 2.000 Besucher teilnahmen. Das Abschlusswochenende sei sogar ausverkauft gewesen.

"Erfreulich und ermutigend ist, dass die Zeitgenossin Olga Flor (mit ihrem Stück 'Die Königin ist tot', Anm.) eine ähnlich hohe Auslastung erfuhr wie der Klassiker 'König Johann' von Dürrenmatt nach Shakespeare", teilte Krassnigg mit. Am Programm für 2021 werde bereits gearbeitet.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • "Bloody Crown"-Festival kündigt zweite Saison an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen