Blitzeinschlag im Ehebett: Feuer reißt Paar in Neuseeland aus Schlaf

"Ich musste mit dem Wäschekorb Wasser holen und habe damit die Flammen gelöscht"
"Ich musste mit dem Wäschekorb Wasser holen und habe damit die Flammen gelöscht" ©APA (Themenbild)
Ein Blitz hat in Neuseeland ein Ehebett in Brand gesetzt und ein Ehepaar aus dem Schlaf gerissen.

“Ich musste mit dem Wäschekorb Wasser holen und habe damit die Flammen gelöscht”, berichtete der Gatte nach Medienberichten am Donnerstag. Er und seine Frau kamen mit den Schrecken davon. Der Blitz traf am Mittwoch nach Angaben der Feuerwehr in einer Straße in Auckland fünf Häuser.

In einem seien die Fensterscheiben aus dem Rahmen geflogen. In der Siedlung fiel zudem der Strom aus. Der Ehemann zeigte Reportern später die angebrannte Matratze und die verbrannte Wand.

(APA/dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Blitzeinschlag im Ehebett: Feuer reißt Paar in Neuseeland aus Schlaf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen