AA

Blitz ließ Alpe niederbrennen

Nach dem Feuerinferno, dem die Alphütte "Untere Falz" in Egg-Schetteregg zum Opfer fiel, gibt es neue Erkenntnisse zur Brandursache - vermutlich war doch ein Blitz die Brandursache.

“Es ist ganz schön verwirrend. Noch am Dienstag Vormittag schlossen wir einen Blitz als Brandursache aus, weil im Blitzortungssystem ALDIS zum fraglichen Zeitpunkt keine Einschläge auszumachen waren”, sagt Kripo-Brandermittler Arnold Fritz. Bei Ermittlungen vor Ort wurde dann aber ein Baum gefunden, in den nachweislich ein Blitz in der Brandnacht eingeschlagen hatte. “Die erneute Auswertung der ALDIS-Daten ergab, dass jener Blitz, der das Feuer auf der Alpe in Schettergg ausgelöst haben dürfte, bereits Stunden vor Brandausbruch niedergegangen ist”, sagt Fritz.

In der entsprechenden Nacht wurden im Großraum Egg zwischen 1.00 Uhr und 3.30 Uhr 110 Blitzschläge vom Ortungssystem verzeichnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Blitz ließ Alpe niederbrennen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.