AA

Blauer Diamant in Genf für 41 Millionen Euro versteigert

Edelstein mit 17,61 Karat versteigert
Edelstein mit 17,61 Karat versteigert ©REUTERS/Denis Balibouse/File Photo
Ein seltener blauer Diamant hat bei einer Auktion in Genf 39,5 Millionen Schweizer Franken (41 Millionen Euro) erzielt.

Der 17,61 Karat schwere Edelstein namens "Bleu Royal" gehört damit laut einer Sprecherin des Auktionshauses Christie's zu den zehn teuersten Juwelen, die jemals versteigert worden sind. Den Zuschlag bekam am Dienstag ein anonymer privater Sammler, der sich gegen zwei Mitbieter durchsetzte.

Käufer unbekannt

Der auf einem Ring gefasste "Bleu Royal" ist nach Angaben von Christie's der größte lupenreine Diamant von leuchtend blauer Farbe, der jemals bei einer Auktion angeboten worden ist. Der Schätzwert des etwa 13 Millimeter langen und 8 Millimeter breiten tropfenförmigen Steins lag in einer Bandbreite zwischen 32,8 Millionen und 46,8 Millionen Euro. Wer den Ring verkauft hat, wurde nicht bekanntgegeben. Der "Bleu Royal" sei in den vergangenen 50 Jahren Teil einer "wichtigen Privatsammlung" gewesen, hieß es.

(APA/dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Blauer Diamant in Genf für 41 Millionen Euro versteigert