AA

Blasmusik-Landeswettbewerb: Das sind die Sieger

Kapellmeister Mathias Klocker vom MV Bizau
Kapellmeister Mathias Klocker vom MV Bizau ©VBV
20 Musikvereine aus Vorarlberg nahmen beim Landeswettbewerb des Vorarlberger Blasmusikverbands teil.
Blasmusik-Wettbewerb in Schwarzenberg

Vom 14. bis 15. Mai 2022 nahmen 20 Musikvereine aus Vorarlberg in Schwarzenberg beim Landeswettbewerb des Vorarlberger Blasmusikverbands teil. Sie ließen sich von einer unabhängigen internationalen Fachjury beurteilen. Die Juroren waren Helmut Schmid (Tirol), Thomas Wieser (Deutschland) und Oliver Wespi (Schweiz), Isalbella Ruf-Weber (Schweiz) und Georg Horrer (Südtirol).

Alle Musikverein traten in einer der fünf Schwierigkeitsstufen an, die sie selber wählen können:

Stufe A – sehr leichte Literatur
Stufe B – leichte Literatur
Stufe C – mittelschwierige Literatur
Stufe D – schwierige Literatur
Stufe E – sehr schwierige Literatur

Stufensieger

Stufe A: keine Teilnehmer
Stufe B: Musikverein Bizau (Dirigent: Mathias Klocker)
Stufe C: Musikverein Hittisau-Bolgenach (Dirigent: Mathias Schmidt)
Stufe D: Bürgermusik Au (Dirigent: Reinhard Fetz)
Stufe E: keine Teilnehmer

VBV – Wandertrophäe

Der Musikverein Bizau erreichte von allen Kapellen die höchste Punktezahl und ist Sieger der Vorarlberger Landeswertungsspiele 2022. Die Bizauer dürfen sich über eine Kristalltrophäe des Vorarlberger Blasmusikverbands freuen.

Musikverein Bizau

Bundeswettbewerb 2022

Die Bürgermusik Au hat in der Wertungsstufe D die höchste Punkteanzahl erreicht und ist für den Bundeswettbewerb im Oktober in der Carinthischen Musikakademie Stift Ossiach in Kärnten nominiert.

Bürgermusik Au

Alle Teilnehmer im Detail:

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwarzenberg
  • Blasmusik-Landeswettbewerb: Das sind die Sieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen