Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Björn Sieber bester Österreicher in Abfahrt

Der Schwarzenberger belegte bei Junioren-WM in Formigal (ESP) Platz 12 in der Abfahrt, Bernhard Graf wurde nur 17.

Die Abfahrts-Bewerbe bei der alpinen Schi-Junioren-WM in Formigal (ESP) sind am Dienstag mit einer Enttäuschung aus österreichischer Sicht zu Ende gegangen. Als beste ÖSV-Athletin fuhr Anna Fenninger als Vierte zwar knapp an einer Medaille vorbei, lag aber bereits über 1,2 Sekunden hinter der überlegenen Siegerin Ilka Stuhec aus Slowenien.

Bei den Burschen war der Schwarzenberger Björn Sieber als 12. unmittelbar vor Matthias Mayer bester Österreicher. Bernhard Graf aus Dornbirn hatte als 17. bereits 1,77 Sekunden Rückstand. Es gewann der Südtiroler Hagen Patschaider knapp vor dem Norweger Eian Sandvik. Besonders ärgerlich war, dass mit Evelyn Pernkopf, Stefanie Moser und Nicole Schmidhofer, der WM-Dritten von 2007, gleich drei Juniorinnen ausfielen. Zweitbeste rot-weiß-rote Abfahrerin hinter Fenninger war somit Eva-Maria Brem als 16. (+3,69 Sek.) unmittelbar vor Michaela Nösig.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Björn Sieber bester Österreicher in Abfahrt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen