Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bizauer Skiliftgesellschaft in Konkurs

Konkursverfahren über Vermögen der Bizauer Skilift Ges.m.b.H. eröffnet.
Konkursverfahren über Vermögen der Bizauer Skilift Ges.m.b.H. eröffnet. ©BilderBox
Dornbirn, Feldkirch - Über das Vermögen der Bizauer Skilift - Gesellschaft m.b.H. u. Co. KG. ist am Mittwoch am Landesgericht Feldkirch das Konkursverfahren eröffnet worden.

Von dem in Dornbirn ansässigen Unternehmen betrieben wird eine Doppelsesselliftbahn, die Sommerrodelbahn „Hirschbergbahn” sowie Bungee Jumping. Das Prüfungsverfahren findet am 23. Februar am Landesgericht statt.

Nach Angaben des KSV können Gläubiger ihre Forderungen bis zum 13. Februar anmelden. Konkrete Angaben bezüglich des Vermögens und der Schulden würden aufgrund des Gläubigerantrags keine vorliegen.

Erstes Konkursverfahren 2002

Über das Vermögen der Schuldnerin wurde schon im Jahr 2002 ein Konkursverfahren eröffnet. In diesem Verfahren wurde laut KSV mit den betroffenen Gläubigern ein Zwangsausgleich abgeschlossen, der von der Schuldnerin erfüllt wurde.

(VOL.at; KSV1870)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bizauer Skiliftgesellschaft in Konkurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen