AA

"Billa-Markt" in Nenzing

Der Pachtvertrag ist bereits unter Dach und Fach, noch im Herbst soll in Nenzing an der Bundesstraße ein weiteres Lebensmittelgeschäft entstehen. [26.7.99]

Pächter des Grundstücks ist die Lebensmittelkette “Billa”, die dadurch in der Marktgemeinde Fuß fassen möchte – geplant ist laut Aussage von Bürgermeister Bruno Hummer der Bau eines Supermarktes mit 400 Quadratmetern Verkaufsfläche. Die ehemaligen Arbeiterunterkünfte der Firma Getzner südseitig der B 190 müssen dem Neubau weichen.

Verläuft alles nach Plan, soll der Markt bereits zur Jahreswende bezugsfertig sein, die Baubewilligung wurde bereits erteilt. Bürgermeister Hummer auf die Frage, ob ein zusätzlicher Lebensmittelmarkt trotz leerstehenden Verkaufsflächen in unmittelbarer räumliche Nähe sinnvoll seien: “Der frühere Adeg-Markt ist in Privatbesitz, die Baubewilligung wurde unter dem Aspekt der freien Marktwirtschaft erteilt.”

Von Stefan Kirisits

(Bild: Kager)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Billa-Markt" in Nenzing
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.