AA

"Bildung für das ganze Leben"

Mit der "Bildungsplanung Vorarlberg" setzt die  Landesregierung ein deutliches Signal für das lebensbegleitende Lernen und die Vernetzung der Bildungseinrichtungen im "Bildungsland Vorarlberg".

Die umfassende Bildungsplanung soll eine Gesamtschau der Bildungsangebote von der vorschulischen Bildung bis zum Senioren-PC-Kurs sein, gaben Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Schullandesrat Siegi Stemer heute, Dienstag, im Pressefoyer bekannt. Für Landeshauptmann Sausgruber und Schullandesrat Stemer ist das Projekt “Bildungsplanung Vorarlberg” die Grundlage für die künftige Weiterentwicklung des Bildungslandes Vorarlberg – Sausgruber: “Damit wollen wir die Bedeutung des grundlegenden und des lebensbegleitenden Lernens stärker ins gesamtgesellschaftliche Bewusstsein rufen und die Voraussetzungen für eine bestmöglich abgestimmte (Zusammen-) Arbeit aller Bildungsanbieter schaffen”. “Wie Zahnräder ineinander greifen” Die Zusammenschau der Angebote in allen Bildungsbereichen soll Angebote sichtbar machen und “die Grundlage dafür schaffen, dass sämtliche Bildungsangebote in Vorarlberg wie Zahnräder optimal ineinander greifen können”, betont Landesrat Stemer. Wesentliche Elemente werden dabei auch Fragen der zukünftigen Entwicklung von Bildungsangeboten (z.B. Pädagogische Hochschule Vorarlberg), Bildungsformen (z.B. e-learning) und Zugangsverbesserungen für bildungsferne Schichten (z.B. EQUAL-Bildungspartnerschaft Vorarlberg) sowie Finanzierungsmöglichkeiten (z.B. ‘Bildungsscheck’) sein. Fahrplan 2004 Im Jänner wird eine Projektgruppe, in der alle Bildungsbereiche vertreten sind, die Arbeiten an der “Bildungsplanung Vorarlberg” aufnehmen. Der Rohentwurf der Planungsarbeit soll im Sommer in angemessener Form veröffentlicht werden. “Für den Herbst ist eine umfassende Diskussion geplant, die Interessierten die Möglichkeit geben soll, die Planungsarbeit mit ihren Vorschlägen zu bereichern”, informierte Stemer. Anfang 2005 soll die “Bildungsplanung Vorarlberg” vorgestellt werden.

Bildungsplanung umfassend

Die “Bildungsplanung Vorarlberg” wird u.a. folgende Bereiche umfassen:

  • Vorschulische Bildung: Kindergarten
  • Schulische Bildung: Volksschule, Hauptschule, Sonderpädagogik, Polytechnische Schule, Allgemeinbildende Höhere Schule, Berufsbildende Mittlere und Höhere Schule
  • Duale Ausbildung: Berufsschule, Lehre im Betrieb, neue Berufsbilder 
  • Lehrerbildung: Akademienverbund 
  • Pädagogische Hochschule
  • Fachhochschule 
  • Universitäre Aus- und Weiterbildung 
  • Wissenschaftskonzept 
  • Erwachsenenbildung: Weiterbildungsangebote, Berufsbildung, Familie und Frauen, … 
  • EQUAL-Projekt “Bildungspartnerschaft Vorarlberg” 
  • Landeskonservatorium 
  • Büchereien und Bibliotheken
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Bildung für das ganze Leben"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.