AA

Bilder-Oase im Landeskrankenhaus Feldkirch

©Lebenshilfe Vorarlberg
Mit einer gelungenen Vernissage wurde am 15. April im Landeskrankenhaus Feldkirch die Ausstellung „lebensarten“ eröffnet. Die gezeigten Bilder stammen allesamt aus dem ARTelier der Lebenshilfe im Brockenhaus in Sulz, wo sie von Menschen mit Behinderungen gemalt wurden.

Das interessierte Publikum und die vielen anwesenden KünstlerInnen waren von der Ausstellung begeistert.

Dir. Harald Maikisch, Verwaltungsdirektor des Landeskrankenhauses Feldkirch, eröffnete die Ausstellung und lobte die Werke und deren Schöpfer für die zur Schau gestellte Kreativität und Farbenpracht. Auch Dir. Dr. Gerald Fleisch von der Landeskrankenhausbetriebsgesellschaft zeigte sich in seiner Vernissagerede beeindruckt von der Aussagekraft der gezeigten Bilder: „Sie stellen eine Oase der Ruhe und Geborgenheit dar und passen daher optimal ins Landeskrankenhaus.”

Die Ausstellung unter dem Titel „lebensarten” erlaubt den unverstellten Blick auf die Welt, wie sie Menschen mit Behinderungen erleben. Die Werke von BesucherInnen des ARTeliers Sulz der Lebenshilfe Vorarlberg sind Ausdruck ihrer Gefühle und Wahrnehmungen.

Ausstellung dauert noch zwei Wochen

Für Brockenhaus-Leiter Ernst Schmid, der als Initiator der Ausstellung fungierte, war der Abend ein voller Erfolg. Das Team vom Brockenhaus sorgte mit Speis und Trank für das leibliche Wohl der Gäste. Unter den zahlreichen BesucherInnen befanden sich auch Ing. Raimund Frick, Obmann der Lebenshilfe Batschuns/Vorderland, und Alt-Landtagsvizepräsident Günter Lampert. Die Führungsriege der Lebenshilfe Vorarlberg, Präsident Walter Tschegg und Geschäftsführer Dr. Heinz Werner Blum, war ebenfalls anwesend und bewunderte die ausgestellten Werke.

Die Ausstellung wird noch zwei Wochen lang im Eingangsbereich des Landeskrankenhauses Feldkirch zu sehen sein. Alle Exemplare stehen außerdem zum Verkauf.

Quelle: Lebenshilfe Vorarlberg gem. Verein

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bilder-Oase im Landeskrankenhaus Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen