Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bilanz der Feuerwehr 2011: Elf Einsätze täglich

24 Anrufer missbrauchten 2011 den Feuerwehr Notruf.
24 Anrufer missbrauchten 2011 den Feuerwehr Notruf. ©VOL.at/Bernd Hofmeister
Feldkirch – Insgesamt  4111 mal mussten die rund 8000 freiwilligen Feuerwehrleute in Vorarlberg 2011 ausrücken. Das bedeutet, dass im Schnitt pro Tag 11 Einsätze zu verzeichnen waren, meldet Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter in einer Aussendung am Freitag.
Aus der Sicht eines Feuerwehrmannes

Leichter Rückgang bei technischen Einsätzen

2.190 mal wurden die Vorarlberger Feuerwehrleute zu sogenannten technischen Einsätzen gerufen. Das ist ein Rückgang von 4,4% im Vergleich zum Vorjahr. Schwerpunkt der Einsätze hier war der Juli mit seinen Starkniederschlägen und 392 Einsätzen.

Brandeinsätze haben zugenommen

Im Gegensatz zu den technischen Einsätzen ist die Anzahl an Brandeinsätzen gegenüber 2010 leicht gestiegen. 1.527 Alarme liefen bei den Einsatzkräften ein, davon waren 713 Einsätze tatsächliche Brände. 24 mal wurden die Einsatzkräfte von Anrufern genarrt, die den Notruf böswillig missbraucht haben. Am meisten gebrannt hat es in Vorarlberg 2011 im März und Dezember.  Getrübt wird die Jahresbilanz durch ein Todesopfer, dass bei einem Brandereignis zu beklagen war. „Leider müssen wir im Laufe unserer Einsätze immer wieder Todesopfer zu beklagen – nicht nur bei Brandeinsätzen, sondern auch bei technischen Einsätzen – was uns sehr schmerzt“, so der Landesfeuerwehrinspektor.

Freiwillige Feuerwehren erbringen Leistungen im Wert von zwei Millionen Euro

Gerechnet einen Stundensatz von 30 Euro haben die freiwilligen Feuerwehrleute bei Einsätzen eine Dienstleistung im Wert von rund zwei Millionen Euro erbracht. Allein diese Tatsache zeige, welchen Wert das freiwillige System der Feuerwehren in die Gesellschaft einbringt, so der Landesfeuerwehrinspektor abschließend.

Ein Einsatz aus der Sicht eines Feuerwehrmannes

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

(VOL.at/Pascal Pletsch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bilanz der Feuerwehr 2011: Elf Einsätze täglich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen