AA

Bifangstraße gesperrt

Rankweil - Die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen der Bifangstraße sind in vollem Gange – daher ist diese Straße bis auf weiteres für den Verkehr gesperrt.

Die Straße befindet sich in einem Zustand, der eine dringende Sanierung der Asphaltbeläge notwendig macht. Vor Jahrzehnten beim Bau der Bifangstraße wurde eine Tragschicht errichtet, aber kein Deckbelag aufgebracht. Schäden in dieser Tragschicht könnten größere Kosten im Unterbau der Straße verursachen und daher liegt ein dringender Handlungsbedarf vor. Ebenso soll im Zuge dieser Sanierung der südseitig gelegene Gehweg endgültig in einen vollwertigen Gehsteig umgebaut werden.

Eine weitere Maßnahme betrifft den Kreuzungsbereich mit der Stiegstraße – dort ergibt sich das Problem, dass das Einbiegen von Bussen nur erschwert möglich ist bzw. nur über den angrenzenden Geh- und Radweg erfolgen kann. Hier erfolgt eine Aufweitung, und als Verbesserung für den Busverkehr werden Vorbereitungen für die Errichtung einer Ampel mit unvollständiger Signalfolge, die durch den Bus ausgelöst werden kann, getroffen. Am Querschnitt der Straße soll sich nichts ändern, die 6 Meter breite Fahrbahn wird nicht ausgeweitet.

Im Generalverkehrsplan wurde beschlossen eine Vorrangradroute von Klaus bis nach Feldkirch zu erstellen. In Rankweil ist unter anderem die Montfortstraße dafür vorgesehen. Ein konfliktträchtiger Punkt ist die Kreuzung mit der Bifangstraße. Aus mehreren Varianten wurde in Besprechungen mit den unmittelbar betroffenen Anrainern sowie unter Einbindung der interessierten Bevölkerung die Variante eines Kreisverkehres ausgewählt.

Sofern es die Witterungsverhältnisse zulasse, werden die Arbeiten bis Ende November abgeschlossen, der Deckbelag wird jedoch aus Qualitätsgründen im kommenden Frühjahr aufgebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Bifangstraße gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen