Biden telefoniert mit ukrainischem Präsidenten Selenskyj

Weiteres Telefonat von Biden zum Ukraine-Konflikt geplant
Weiteres Telefonat von Biden zum Ukraine-Konflikt geplant ©APA/AFP
Nach seinem Gespräch mit Kremlchef Wladimir Putin will US-Präsident Joe Biden an diesem Sonntag mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj telefonieren. Biden will dabei nach Angaben des Weißen Hauses den Aufmarsch russischer Truppen nahe der ukrainischen Grenze zur Sprache bringen. Thema sind auch die geplanten Unterredungen zwischen Moskau und Washington, die helfen sollen, den Ukraine-Konflikt zu entschärfen.

Selenskyj erklärte über Twitter, es gehe darum, gemeinsame Positionen "für Frieden in der Ukraine und Sicherheit in Europa" abzustimmen. Biden hatte am Donnerstag knapp eine Stunde lang mit Putin telefoniert. Eine genaue Uhrzeit für das Telefonat mit Selenskyj nannte das Weiße Haus zunächst nicht. Diplomaten Russlands und der USA wollen sich am 9. und 10. Jänner in Genf treffen. Das westliche Verteidigungsbündnis NATO plant zudem für den 12. Jänner eine Unterredung mit der russischen Seite. Am Tag danach soll es ein Treffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) geben.

Die USA werfen Russland seit Wochen einen massiven Truppenaufmarsch in Gebieten an der Grenze zur Ukraine vor. Befürchtet wird, dass russische Truppen in die ehemalige Sowjetrepublik einmarschieren könnten. Moskau bestreitet solche Pläne. 2014 hatte Russland die ukrainische Schwarzmeer-Halbinsel Krim annektiert. Es unterstützt auch kremltreue Separatisten im Osten der Ukraine.

(APA/dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Biden telefoniert mit ukrainischem Präsidenten Selenskyj
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen