AA

Bezirksmeisterschaft Walgau 2013

Hoffnungsvolles Talent: David Nesensohn.
Hoffnungsvolles Talent: David Nesensohn. ©USG Gisingen
Bei der BZM für Luftpistole und LP5, die heuer am 28. Februar und 2. März in Frastanz und Nenzing abgehalten wurde, waren auch einige Gisinger Schützen trotz großer Konkurrenz vorne mit dabei.

Besonders zu erwähnen wieder einmal Jungschütze David Nesensohn, der immer öfter den obersten Stockerlplatz seiner Altersklasse für sich beansprucht.

 

LP1

Jungsch.:

1. David Nesensohn (362 Ringe)

Frauen:

1. Michaela Hofele (358)

Frauen Sen.I:

3. Lore Nesensohn (325)

Männer:

3. Benedikt Hödl (647,4), 4. Roland Hödl (646,3), 9. Reinhard Bodingbauer (539), weiters Bernd Spiegel, Mathias Allgäuer

Sen. I:

4. Wolfgang Ruppert (363), 10. Herbert Müller (345)

Sen. II:

1. Bruno Bösch (360), 3. Hermann Sturm (356), 4. Viktor Knünz (350)

Mannschaft:

Gisingen ganz knapp 3. nach Frastanz u. Satteins, plus 6. und 7. Rang

 

LP 5

Männer:

1. und Bezirksmeister Roland Hödl (357), 4. Mathias Allgäuer (321)

Sen. I:

4. Hermann St. (343), 5. Viktor K. (332), 8. Rösle Meier (322)

Mannschaft:

Gisingen 2. Rang nach Frastanz

 

 

Text: Regina Van Acker

USG Gisingen, Nofels und Tosters

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Bezirksmeisterschaft Walgau 2013
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen