Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bezirksmeisterschaft der Kegler

Bezirksobmann Werner Gächter mit der siegreichen Mannschaft.
Bezirksobmann Werner Gächter mit der siegreichen Mannschaft. ©Seniorenbund Hohenems

Hohenems. Am 3. Februar wurde von der Bezirksgruppe Hohenems die 5. Kegelmeisterschaft des Bezirkes Dornbirn im Kegelsportzentrum in Koblach veranstaltet.

Obmann Werner Gächter konnte von den Ortsgruppen Dornbirn, Lustenau und Hohenems jeweils 4 Mannschaften, bestehend aus je 2 Frauen und 3 Herren, zu dieser Veranstaltung begrüßen. Gespielt wurden 2 x 30 Schub, 15 ins volle und 15 abräumen, wobei nach den ersten 30 Schub die Bahn gewechselt werden mußte. Gewertet wurden sowohl die Mannschafts-als auch die Einzelergebnisse.
Nach einem spannenden Wettkampf auf sehr hohen Nivau konnte Bezirksobmann Werner Gächter und Landessportreferent Dieter Strobl der Mannschaft Hohenems 1 mit den KeglerInnen Monika Ulrich, Erika Witzemann, Hans Tscherner, Herber Czelecz und Benno Strauß und 1201 Holz zum Sieg gratulieren, gefolgt von der Mannschaft Dornbirn 1 mit 1174 Holz und Lustenau 4 mit 1161 Holz.

In der Einzelwertung der Damen gewann Monika Ulrich von der OG Hohenemsmit 252 Holz, gefolgt von Fini Pink aus Lustenau mit 230 Holz und Ida Bösch mit 228 Holz, ebenfalls aus Lustenau.

Die Einzelwertung der Herren gewannElmar Fink ausLustenau mit 261 Holz, gefolgt vonVigilKramer aus Dornbirn mit 258 Holz undAnton Ulrichvon der OG Hohenems mit 254 Holz.

Den Wanderpokal mit dem Gesamtergebnis der besten 3 Mannschaften einer jeden Ortsgruppe gewann Hohenems mit insgesamt 3443 Holz, gefolgt von Dornbirn mit 3290 Holz und Lustenau mit 3368 Holz.

Zum Abschluß bedankte sich BezirksobmannWerner Gächterbei allen Aktiven für die Teilnahme, aber auch für die reibungslose Abwicklung und Organisation bei den Verantwwortlichen HerrenGebhard Schneider,Herbert Czeleczaus Hohenems,JosefGreifeneder und Johann Hutteraus Dornbirn undWalter Hammerleaus Lustenau. Landessportreferent Dieter Strobl schloß sich diesem Dank an bezeichnete jeden und jede TeilnehmerIn als Sieger, denn so wird nicht nur Ausdauer und sportliche Leistung, sondern auch höchste Konzentration abgefordert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Bezirksmeisterschaft der Kegler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen