AA

Bewerb Aquathlon noch attraktiver machen

©privat
Paul Reitmayr ist Landesreferent im Vorarlberger Schulsport.

Das sagt Paul Reitmayr: Ich engagiere mich im Wettkampf- Schulsport, weil Kinder und Jugendliche den Wettbewerb lieben und ich somit meinen Teil dazu beitragen kann, damit Vorarlberger Schüler:innen ein möglichst breites und vielfältiges Angebot zur Verfügung steht.
Man hat heuer gemerkt mit welcher Begeisterung die über 400 Teilnehmer:innen beim Aquathlon nach einer 2- jährigen Zwangspause mit dabei waren. Nachdem ich selbst lange aktiv im Triathlon tätig war, ist es mir wichtig den Aquathlonbewerb weiterhin im Veranstaltungskalender aufrecht zu erhalten.

Alle Landesreferenten im Vorarlberger Schulsport auf einen Blick

Daniela Bader, Paul Reitmayr (Aquathlon); Elisabeth Obernosterer (Badminton); Andreas Khüny, Peter Lins (Basketball); Christoph Hämmerle (Beachvolleyball); Martina Scheichl, Hildegard Schüßling (Bouldern); Peter Härle (Cross-Country); Helmut Pfanner (Faustball); Gerhard Purin (Flag Football); Patrick Scherrer (Fußball Mädchen); Michael Reis (Fußball Oberstufe); Aydin Akdeniz (Fußball Polycup); Ferdinand Sattler (Fußball Schülerliga); Wolfang Bauer (Futsal); Burkhard Reis, Jutta Jank (Geräteturnen); Birgit Walsch, Verena Schlichtling (Handball); Lisa Laninschegg (Leichtathletik); Mario Folie (Orientierungslauf); Evi Diem (Ringen); Beatrix Reimann (Rudern); Christian Leitgeber (Schach); Gabriel Stoll (Schwimmen); Stefanie Klocker (Ski Alpin); Sarah Ganahl (Ski Nordisch); Christoph Arndt (Snowboard); Markus Miglitsch (Tennis); Sarah Kainz (Tischtennis); Gerhard Rhomberg (Vielseitigkeit); Alexandra Vogel, Stefan Widerin, Susanne Summer (alle Volleyball);    

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Bewerb Aquathlon noch attraktiver machen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen