Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewegung in audio-visueller Verarbeitung mit 320 Mitwirkenden.

Mitreißende Show von Tanz und Multimedia
Mitreißende Show von Tanz und Multimedia ©Gerry Lang
Vergangenen Samstag präsentierte die Dance Art School ein außergewöhnliches Aufeinandertreffen von Tanz und Multimedia. Insgesamt 320 Kinder, Teenager und Erwachsene begeisterten in zwei mitreißenden Tanzshows das Publikum des ausverkauften Kulturhauses.

Anlässlich der 12. Tanzschulaufführung wurde die Sprache der Bewegung dank der Möglichkeiten von Audio- und Videotechnologie neu entdeckt. So zeigten die Unterrichtsklassen der Dance Art School getanzte Geschichten u. a. über Sate­l­liten und Funkwellen, USB-Sticks und MP3-Player sowie Sekretärinnen des dritten Millenniums. Als besonderer Höhepunkt präsentierte die Dance Art Company die ultimative Ländle-Premiere ihrer neuen Megashow „Falco lebt!“.In den Reihen der Ehrengäste applaudierten die Stadträtinnen Andrea Kaufmann und Marie Louise Hinterauer, Vorstand der Sparkasse Dornbirn Mag. Christoph Greußing, Mario Unterassinger von den Uniqua-Versicherungen, der Präsident des österr. Tanzrates aus Wien und viele mehr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Bewegung in audio-visueller Verarbeitung mit 320 Mitwirkenden.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen