AA

Bewegender Abschied bei HLW-Valet

Die 5A-Maturantinnen unmittelbar nach dem Hissen ihrer verdienten weißen Flagge.
Die 5A-Maturantinnen unmittelbar nach dem Hissen ihrer verdienten weißen Flagge. ©Monika Kathan
Bilder vom Valet der HLW Rankweil 5A am 23. Juni 2011

Auch die 5A der HLW Rankweil konnte vergangenen Donnerstag die weiße Flagge hissen.

Rankweil. Riesen-Applaus erhielten die 30 Absolventinnen für ihre hervorragenden Matura-Ergebnisse, welche 13 Damen mit Ausgezeichnetem, 12 mit Gutem Erfolg und 5 mit Bestanden abgeschlossen haben.

Eine Schülerin wurde aufgrund plötzlicher Blinddarmoperation an der Teilnahme der mündlichen Matura verhindert, wird diese jedoch gemeinsam mit der B-Klasse kommende Woche nachholen.

Der Valet-Abend wurde mit dem Hissen der weißen Flagge vor der Schule unter tosendem Beifall begonnen. Gleichzeitig wurde Geburtstags-Maturantin Kerstin direkt bei der weißen Flagge mit einem Happy-Birthday-Ständchen überrascht.

Direktorin Mathilde Kostal und Klassenvorstand Manfred Längle äußerten sich stolz auf die Leistungen ihrer Schülerinnen. Mathilde Kostal mache sich keine Sorgen um die Jugend. An ihrer Schule erhalten die Schüler eine fundierte Ausbildung in zwei Berufen gleichzeitig – Tourismus und kaufmännisch – inklusive drei Fremdsprachen.

Bei den Abschiedsreden und -geschenken zeigte sich, dass zwischen Schülerinnen und Klassenvorstand gleichermaßen eine respektvolle wie auch freundschaftliche Beziehung – auch zur Familie des Lehrers – in diesen vergangenen fünf Jahren entstanden ist.
Der Abschied an diesem Abend fiel allen sichtlich schwer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Bewegender Abschied bei HLW-Valet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen