AA

Bettler attackiert 17-Jährige an Bushaltestelle in Weiler

Der Ungar bewarf die 17-Jährige zuerst mit Münzen, dann schlug er zweimal zu.
Der Ungar bewarf die 17-Jährige zuerst mit Münzen, dann schlug er zweimal zu. ©VOL.AT/Hartinger (Symbolbild)
Weiler - Die 17-Jährige wartete Freitagfrüh an der Bushaltestelle Gemeindeamt, als sie von dem Mann attackiert wurde. Der Obdachlose bestreitet die Tat, er wird auf freiem Fuß wegen Körperverletzung angezeigt.
Bettler werden aufdringlicher

Die Jugendliche wartete gegen 08:30 Uhr auf den Bus, als sie von dem aus Ungarn stammenden Mann um Kleingeld gebeten wurde. Sie und ein ebenfalls anwesender Mann hätten dem Bettler jedoch ein Almosen verweigert. Dieser wurde daraufhin laut der Darstellung der Jugendlichen ihr gegenüber aggressiv. Er bewarf die 17-Jährige mit Kleingeld und verpasste ihr zwei Schläge ins Gesicht.

Bettler bestreitet Tat

Bei der Polizeiinspektion Sulz bestätigt man den Fall. Der 43-jährige Obdachlose wurde bereits einvernommen, bestreite die Tat jedoch vehement. Er wird wegen des Verdachts der Körperverletzung auf freiem Fuß angezeigt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bettler attackiert 17-Jährige an Bushaltestelle in Weiler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen