AA

Betrunkene Narren: 34 Führerscheine weg

Am Faschingssamstag sind viele Autofahrer alkoholisiert unterwegs gewesen. Knapp jeder zehnte durchgeführte Alkoholtest war positiv, 34 Narren mussten an Ort und Stelle den Führerschein abgeben.

Die Polizei führte laut ORF in der Nacht auf Sonntag in allen vier Bezirken Schwerpunktkontrollen durch. Von 22.00 bis 6.00 Uhr wurden rund 1.700 Fahrzeuge kontrolliert. Rund 500 Alkoholvortests wurden durchgeführt, 45 betrunkene Lenker wurden erwischt.

34 Autofahrern wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Eine Frau setzte sich noch mit 1,9 Promille Alkohol hinters Steuer.

Polizei: Bedenkliches Ergebnis

Dieses Ergebnis stimme ihn sehr bedenklich, so Einsatzleiter Peter Rüscher. Schließlich sei eine erhöhte Polizeipräsenz am Faschingssamstag keine Überraschung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Betrunkene Narren: 34 Führerscheine weg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen