AA

Betrüger kauften mit falschen Kreditkarten ein

Für eine international agierende Bande von Kreditkartenbetrügern, die auch in Bregenz und Dornbirn zugeschlagen hat, war nun in Klagenfurt Endstation. Eine argentinische Frau wurde verhaftet, ihre Komplizen sind noch auf der Flucht.

Die Bande war in ganz Österreich, in Italien und Kroatien aktiv. Der bisher bekannte Schaden in Vorarlberg beträgt mindestens 15.000 Euro. Das Trio war mit gestohlenen Kreditkarten unterwegs und kaufte wertvolle Rolex- und IWCUhren ein. Bei ihren Touren stiegen sie in Hotels ab, die Hotelrechnungen bezahlten sie allerdings prinzipiell nicht.

In Österreich begannen die drei mit ihren Betrügereien Anfang Juli, bisher sind Fälle in Bregenz, Dornbirn, Innsbruck, Salzburg, Klagenfurt und Wien bekannt, die Ermittlungen sind aber noch nicht abgeschlossen. Die Ermittler kamen durch eine gefälschte Kreditkarte, die die verhaftete Frau in einem Hotel benutzte, auf die Spur der Bande.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Betrüger kauften mit falschen Kreditkarten ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen