AA

Betriebsbesichtigung in Lindau

Bregenz. Bekanntlich gibt es bei der Kolpingfamilie Bregenz schon viele Jahre eine immer wachsende Pensionistengruppe von Altpapiersammlern. Der Erlös, den sie erwirtschaften, wird ausschließlich bedürftigen Menschen zugeführt. Von diesen Papiersammlern kam immer wieder die Frage, was mit dem Altpapier geschieht.

Am Nachmittag des 27. Oktober 2009 nahmen sich der Geschäftsführer des Familienbetriebes Firma Stark in Lindau, Herr Michael Karnolt, sowie Herr Disponent Hofmann persönlich Zeit, um uns durch den Betrieb zu führen. Wir wurden in zwei Gruppen durch den beeindruckenden Betrieb geführt. Herr Karnolt informierte uns auch über die kritische Wirtschaftslage auf dem Altpapiermarkt. Interessant zu hören war, dass drei Vorarlberger Subunternehmen mehrheitlich für die Firma Stark Transporte durchführen. Zudem sind bei der Firma Stark einige Vorarlberger Mitarbeiter beschäftigt.

In der Hoffnung, daß die gute Zusammenarbeit mit der Firma Stark noch lange anhält, verabschiedeten wir uns mit einem herzlichen Dank an Herrn Karnolt.

Kolping Bregenz

Wolfgang Hörburger

  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Betriebsbesichtigung in Lindau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen