AA

Betriebsbesichtigung bei GLASmarte

(Beitrag von Richard Elsler) Durch den diesjährigen Gildenball konnten sich 18 Tombolagewinner über einen interessanten Betriebsbesuch bei Glas Marte, Bregenz erfreuen.


Geschäftsführer Ing. Bernhard Feigl mit Gattin Martina, sowie Seniorchefin Frau Feigl-Marte (Glasermeisterin) begrüßten die Gewinner der Tombola sehr herzlich. Bei dieser Gelegenheit stellte Bernhard Feigl das Unternehmen vor und wies darauf hin das der Betrieb seit 1932 besteht und nun in der 3. Generation familieneigen geführt wird. Anschließend hatten die Besucher die Möglichkeit in eigener Kreation und für den eigenen Bedarf Glasschalen anzufertigen. Somit war ein erster Einblick in die Materie „Glas“ gegeben. Bei der nachfolgenden Führung durch das große Werk bekamen die Gäste einen Überblick wie Glas hergestellt und verarbeitet wird. Kurz vor Beendigung der Führung durften die wagemutigen Teilnehmer selbst testen wie belastbar und biegsam Glas sein kann.

Bei einem reichlich gedeckten Tisch mit Dia-Präsentation vermittelte Bernhard Feigl eindrucksvoll die weltweite Präsenz der Firma Glas Marte Bregenz. Dabei wurden auch verschiedene Fragen der Gruppe fachkundig, aus erster Hand beantwortet. BFG-Vizepräsidentin Jaqueline Hämmerle, die von BFG-Zeremonienmeister Werner Ritschl und
BFG-Pressereferent Richard Elsler begleitet wurde, bedankte sich mit launigen Worten und einem Präsent bei der Familie Feigl für diesen interessanten und wertvollen Preis zugunsten der Tombola des BFG-Gildenballes. Mit ihrem charmanten Wesenszug konnte Jaqueline Hämmerle von Ing. Bernhard Feigl gleich schon
wieder die Zusage, diesen Gewinn auch für den nächsten Gildenball 2015, erhalten. Mehr unter www.gildenball.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Betriebsbesichtigung bei GLASmarte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen