AA

Besucherrekord beim NewOrleans-Festival

Ausklang in der BeachBar
Ausklang in der BeachBar ©kuehmaier
Besucherandrang beim Festival

Bregenz. Über 20.000 Besucher kamen zum diesjährigen New Orleans-Festival in Bregenz, das am Sonntag endete. Insgesamt wurde vier Tage in der Innenstadt und in den Seeanlagen musiziert, gefeiert und gegroovt.

“Was im Jahr 1999 auf kleiner Bühne am Leutbühel begann, hat sich zu einer der beliebtesten Musikveranstaltungen in der Region entwickelt”, freute sich der künstlerische Leiter Markus Linder, der zusammen mit dem Bregenzer Stadtmarketing das Festival organisiert. “Und mit Vasti Jackson und seiner Band hatten wir dieses Jahr absolute Profi-Musiker im Programm, die eine mitreißende Stimmung erzeugt haben.”
Die Gospel-Matinée in der BeachBar Bregenz bildete am Sonntag den Abschluss des Festivals. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen begeisterte Vasti Jackson nochmal über 1.200 Besucher aus dem gesamten Bodenseeraum. “Ich hatte hier in Bregenz “the time of my life”, verkündete der Star des Festivals, Vasti Jackson, zum Abschluss. Selten habe er so eine Gastfreundschaft und so ein begeistertes Publikum erlebt. “Ich komme wieder!”, kündigte er nach seiner letzten Zugabe an.
Ohne Sponsoren wäre ein Fest wie das Bregenzer New-Orleans-Festival nicht möglich. Besonderer Dank gebührt daher den Sponsoren Mohren, Pfanner und CocaCola.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Besucherrekord beim NewOrleans-Festival
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen