Besuch des Schattenburgmuseums

 

Am Samstag, den
14. April 2012, trafen sich 26 Clubmitglieder im Innenhof der Schattenburg in
Feldkirch. Mit Herrn Georg Fink, Vizeobmann des Museumsvereins, erlebten wir
eine interessante Führung. Wer weiß denn schon, woher der Name Schattenburg
kommt?  Der Name leitet sich ab von „schatte,
schad“ – gleichbedeutend wie Schutz und Schirm.

Er erzählte uns
von den wechselnden Besitzern, den Bauphasen, vom Leben auf der Burg, wie sie
auch als Gefängnis und Armenhaus genutzt wurde. Er führte uns  über Stiegen und  schmale Durchgänge durch  18 Räume, die Einblick boten in längst
vergangene Zeiten.

Spannend war der
Aufstieg in den Bergfried, von dem sich ein herrlicher Ausblick auf die
Feldkircher Altstadt bot.

Natürlich
besichtigten wir auch noch die Burgkapelle und die Räume, die einst der
Vogtverwaltung dienten.

Nach der fast 2
stündigen Führung kehrten  wir in der
Schattenburgwirtschaft ein, um den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen.

www.camping-club-vorarlberg.at

Am Samstag, den
14. April 2012, trafen sich 26 Clubmitglieder im Innenhof der Schattenburg in
Feldkirch. Mit Herrn Georg Fink, Vizeobmann des Museumsvereins, erlebten wir
eine interessante Führung. Wer weiß denn schon, woher der Name Schattenburg
kommt?  Der Name leitet sich ab von „schatte,
schad“ – gleichbedeutend wie Schutz und Schirm.

Er erzählte uns
von den wechselnden Besitzern, den Bauphasen, vom Leben auf der Burg, wie sie
auch als Gefängnis und Armenhaus genutzt wurde. Er führte uns  über Stiegen und  schmale Durchgänge durch  18 Räume, die Einblick boten in längst
vergangene Zeiten.

Spannend war der
Aufstieg in den Bergfried, von dem sich ein herrlicher Ausblick auf die
Feldkircher Altstadt bot.

Natürlich
besichtigten wir auch noch die Burgkapelle und die Räume, die einst der
Vogtverwaltung dienten.

Nach der fast 2
stündigen Führung kehrten  wir in der
Schattenburgwirtschaft ein, um den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen.

www.camping-club-vorarlberg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Besuch des Schattenburgmuseums
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen