Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Besteuerung von Unfallrenten

Die Besteuerung der Unfallrenten nimmt der Vorarlberger ÖGB aufs Korn. Manuela Auer wörtlich: Es genügt nicht, die unsoziale Unfallrentenbesteuerung auslaufen zu lassen.

Sie muss sofort abgeschafft werden. Die Besteuerung wurde bereits vom Höchstgericht als verfassungswidrig beanstandet. Trotzdem werde für 2001 und 2002 die Steuer eingehoben. In Vorarlberg sind rund 4.000 Menschen von der Unfallrentenbesteuerung betroffen, die bis zu 300 Euro Steuer zahlen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Besteuerung von Unfallrenten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.