AA

Bestes Ergebnis seit Bestehen für das stadtbad Dornbirn

©Dornbirner Sport- und Freizeitbetriebe GmbH
Rund 185.000 Jahresbesucher spiegeln sowohl das deutliche Interesse am Schwimmsport als auch ihre Zufriedenheit mit dem stadtbad Dornbirn wider.

Dornbirn. Das stadtbad Dornbirn erziele im Geschäftsjahr 2012/13 ein überdurchschnittliches Jahresergebnis. Bei der 14. Beiratssitzung der Dornbirner Sport- und Freizeitbetriebe GmbH, welche am Mo, 20. Jänner unter Vorsitz des Vizebürgermeisters Martin Ruepp stattfand, präsentierte der Geschäftsführer Herbert Kaufmann erfreuliche Zahlen.

Der beliebteste Bademonat ist der Jänner, so verzeichnete das stadtbad Dornbirn im ersten Monat des Jahres 2013 eine Besucherzahl von 20.119 Besuchern.

„Schwimmsport wird als Breitensport wieder populärer”, erklärt GF Herbert Kaufmann den Grund für den seit Jahren kontinuierlich ansteigenden Besucherzuwachs. „Dies spüren wir sowohl bei der stetigen Anfrage nach Trainingsbahnen von Vereinen, als auch bei Einzelpersonen und hier besonders bei Familien mit Kindern.”

Neben dem allgemeinen großen Interesse am Schwimmsport sind diese Besucherzahlen auch als bemerkenswertes Feedback für die Leistungen und das auf die Zielgruppen abgestimmte Angebot des stadtbades zu sehen. So ist z.B. jeden Dienstag Frühschwimmertag und das Bad öffnet für alle Besucher bereits um 7 Uhr. Spezielle Offerte für Familien wie das Angebot vier verschiedener Kartentypen ermöglichen allen Familiengrößen einen fairen Preis und unterstützen ihren Besuch im stadtbad.

Doch nicht nur der Badebereich, sondern auch die Sauna erzielte 2012/13 ein hervorragendes Ergebnis und knackte mit rund 11.000 Besuchern die Zehntausendergrenze.

Finanziert wird das stadtbad von der Stadt Dornbirn. Dass das angebotene Sport- und Freizeit Angebot gerne angenommen wird und sich die Erweiterung 2005 ausgezahlt hat, ist in den vorliegenden Besucherzahlen deutlich sichtbar. „Die damals getroffene Entscheidung das Hallenbad zu sanieren und vor allem energietechnisch auf den neuesten Stand zu bringen, hat sich für die Stadt Dornbirn als die richtige Entscheidung erwiesen. Das Angebot eines solchen Schwimmbades wird als positiver Beitrag für die Lebensqualität in Dornbirn gesehen.” so Martin Ruepp, Vizebürgermeister und Vorsitzender der Dornbirner Sport- und Freizeitbetriebe GmbH.

Factbox:

– Stadtbad Dornbirn, Schillerstraße 18, 6850 Dornbirn

– 2012/13 bestes Jahresergebnis seit Bestehen

– Rund 185.000 Jahresbesucher

– beliebtester Bademonat ist der Jänner

– steigendes Interesse am Schwimmsport

Öffnungszeiten

Bad:
Montag: geschlossen
Dienstag: 7 – 21 Uhr
Mittwoch bis Samstag: 9 – 21 Uhr
Sonn- und Feiertag: 9 – 18 Uhr

Sauna:
Montag: 17 – 22 Uhr (Damen) (ACHTUNG: nur während der Schulzeit)
Dienstag u. Mittwoch: 14 – 22 Uhr (gemischt)
Donnerstag: 14 – 22 Uhr (Damen)
Freitag: 14 – 22 Uhr (14 – 18 Uhr Herren, 18 – 22 Uhr Damen)
Samstag: 9 – 22 Uhr (gemischt)
Sonntag: 9 – 18 Uhr (gemischt)
Feiertage: 9 – 18 Uhr (gemischt)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Bestes Ergebnis seit Bestehen für das stadtbad Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen