AA

Besonderes Naturschauspiel in Bangs: Glühwürmchen-Party

Ein Glühwürmchen auf dem Finger eines Kindes.
Ein Glühwürmchen auf dem Finger eines Kindes. ©Bandi Köck
Feldkirch-Bangs. (BK) Es ist ein Geheimtipp, der sich schnell herumspricht: Im Bangser Ried, unweit der Schweizer Grenze, fliegen Scharen von Glühwürmchen in der Luft.
Glühwürmchen auf ihrem Nachtflug

Die Leuchtkäfer oder auch Glühwürmchen (der Fachausdruck dafür ist Lampyridae) sind Käfer, die es weltweit in ca. 2.000 Arten gibt. Viele dieser sogenannten Weichkäfer sind in der Lage, Lichtsignale zur Kommunikation auszusenden, welche in der Paarungszeit eine große Hilfe darstellen. In Bangs konnten in den letzten Tagen nach Dämmerung unzählige dieser Leuchtkäfer bei ihrem Nachtflug beobachtet werden.

Nur wenige Tage lang

Einige Biologen sowie Familien mit Kindern auch aus anderen Bezirken kamen, um diesem Naturschauspiel zu frönen. Nur wenige Tage im Juni kann dieses Phänomen beobachtet werden. Bei näherer Betrachtung fällt auf, dass nur die Weibchen in der Lage sind, diese Leuchtsignale auszuführen. Die hierzulande vorkommenden Arten senden nicht wie andere Blinksignale aus, sondern Dauerlicht.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Besonderes Naturschauspiel in Bangs: Glühwürmchen-Party
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen