AA

Besinnliche Einstimmung zum 50.Missionsbazar

Bischof Philipp Anyolo mit Gerda Hämmerle
Bischof Philipp Anyolo mit Gerda Hämmerle ©Manuela Hagspiel
50.Missionsbazar

Am Freitag Abend wurde im Pfarrsaal der
Erlöserkirche zum Start des 50. Missionsbazar mit besinnlichen,
volkstümlichen Klängen eingestimmt. Passende weihnachtliche
Gedichte und Texte, die zum Nachdenken anregten, wurden von Hugo
Hämmerle vorgetragen.
Christoph Hämmerle, der für die
Organisation der Verpflegung zuständig war, begrüßte die
anwesenden Gäste und bedankte sich bei den vielen fleißigen
Helfern. Ein besonderer Gast, welcher von Kenia angereist war, war
Bischof Philip Anyolo. Seine Projekte, aber noch viele andere werden
durch die Lustenauer Pfarren bzw. durch den Erlös des Missionsbazars
unterstützt.

Pfarrer Thomas Sauter bedankte sich
ebenfalls bei Doris Filzmaier und ihrem Team für die tollen
Arbeiten, die für den guten Zweck getätigt wurden.

Im Anschluss konnte in gemütlicher
Runde eine feine Kürbissuppe oder ein leckeres Tortenstück genossen
werden. Die Bewirtung wurde von jungen Freiwilligen übernommen.

200 ehrenamtliche Helfer und
Helferinnen betätigten sich handwerklich das ganze Jahr hindurch.
Es wurde gebastelt, gestrickt, gehäkelt, genäht, gewerkt– in
unterschiedlichen Gruppen wurden verschiedenst Materialien
verarbeitet. Aber es wurde auch fleißig gebacken – feine
Lebkuchen, leckere Kekse und vieles mehr können beim zweitägigen
Verkaufstag erstanden werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Besinnliche Einstimmung zum 50.Missionsbazar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen