AA

Besetzungsänderung Schubertiade Konzert

Kit Armstrong
Kit Armstrong ©Schubertiade
Hohenems. Uwe Heilmann ist erkrankt und kann deshalb leider nicht bei der Schubertiade mitwirken. An Stelle des Liederabends wird nun ein Klavierabend mit Kit Armstrong stattfinden, einem jungen (jetzt 17jährigen) Pianisten, dessen außerordentliches Talent durch Alfred Brendel früh erkannt und uns empfohlen wurde.
Alfred Brendel sagte in einem Interview über Kit Armstrong: „Eigentlich wollte ich nie etwas mit Nachwuchsarbeit zu tun haben. Aber als ich Kit zum ersten Mal Klavier spielen hörte, wußte ich: Für diesen Menschen muß ich mir Zeit nehmen. Ich habe noch nie jemanden erlebt, der so sensibel ist, der sich so konzentrieren, der sich so leicht erinnern kann. Ich halte ihn für außerhalb jeder Norm begabt: als Komponist, Pianist und Mathematiker. Die Kontrolle seiner Finger, das Gedächtnis, die Schnelligkeit der Auffassungsgabe sind phänomenal. Als Bach-Spieler gehört er bereits zu den besten.“ (SZ-Magazin)

Programm:
Johann Sebastian Bach: Zweistimmige Inventionen Nr. 1-9
Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate B-Dur, KV 570
Johann Sebastian Bach: Dreistimmige Inventionen Nr. 1-9
Franz Liszt: Les jeux d´eau à la villa d´Este
Claude Debussy: Préludes Nr. 1-3
Felix Mendelssohn Bartholdy: Variations sérieuses d-Moll, op. 54

Quelle: Schubertiade Hohenems

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Besetzungsänderung Schubertiade Konzert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen