Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Beschädigtes Kabel sorgt für Lichtausfall

Bei den Bauarbeiten wurde ein Kabel beschädigt. Dadurch kam es immer wieder zu Ausfällen der Beleuchtung.
Bei den Bauarbeiten wurde ein Kabel beschädigt. Dadurch kam es immer wieder zu Ausfällen der Beleuchtung. ©cth
Dornbirn. Ingeborg Mätzlermachte vergangene Woche im Bürgerforum darauf aufmerksam, dass die Jahngasse inDornbirn viel zu dunkel ist. Durch die Bauarbeiten an der Jahnturnhalle wurdenLampen entfernt, bzw. funktionieren nicht mehr.
Beschädigtes Kabel sorgt für Lichtausfall

„Nachdem nun auch noch eine
Straßenlampe vor dem Gasthaus Cookies ausgefallen ist, ist es wirklich
stockdunkel“, schilderte sie. Auch auf mehrmalige Anfragen bei der Stadt
Dornbirn, schien nichts zu geschehen. Ingeborg Mätzler plädierte darauf,
schnell zu reagieren, da es immer wieder zu gefährlichen Situationen kam. Ralf
Hämmerle vom Rathaus nahm nun darauf Stellung: „In der Jahngasse wurde kürzlich
eine mit der Sanierung der Jahnturnhalle zusammenhängende Störung der
Straßenbeleuchtung behoben und diese wieder in Betrieb gesetzt. Kurze Zeit
später wurden bei Grabarbeiten an der Jahnturnhalle die Beleuchtungskabel
abgerissen. Dieses soll in den kommenden Tagen repariert werden. Die an der
Turnhalle befindliche Leuchte wurde im Zuge der Baumaßnahmen demontiert. Dafür
werden zwei neue Leuchten an der Jahngasse errichtet.

Die im Schulplatz stehende demolierte Leuchte wird erneuert, sobald die
entsprechenden Masten geliefert werden.“ 
Hämmerle bittet um Verständnis, da im Zuge von Bauarbeiten oder Umbauten
die Beleuchtung über einen längeren Zeitraum nicht mehr den gewohnten
Verhältnissen entspricht. „Die weitaus überwiegende Mehrheit der Anrainer hat
dafür Verständnis, bekommt sie dafür doch im Gegenzug eine deutliche Aufwertung
des Gebiets“, so Hämmerle abschließend. Ingeborg Mätzler erklärt daraufhin,
dass so dringend wie möglich Handlungsbedarf besteht, da sich die Situation nun
schon über einen längeren Zeitraum erstreckt und sie von weiteren Seiten
bestätigt bekam, dass es zu dunkel und gefährlich ist. „Gerade die Blinklichter
am Bauzaun haben nichts mit dem beschädigten Kabel zu tun und würden zumindest
ein klein wenig Licht bringen.“ Nach Lokalaugenschein berichtet Frau Mätzler,
dass inzwischen ein Blinklicht aktiviert wurde, dies jedoch völlig unzureichend
ist, da dies so gut wie gar nichts nützt. Sie hofft, dass ihr Anliegen ernst
genommen wird, bevor noch etwas passiert. „Denn das wäre völlig
unverantwortllich.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Beschädigtes Kabel sorgt für Lichtausfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen