AA

Berufsberatung für Maturanten

Was tun nach der Matura? Knapp 80 Prozent aller Maturanten wissen, welchen Weg sie einschlagen wollen. Unentschlossene erhalten bei der Berufs- und Bildungsinformation Bifo eine Beratung.

Hanno Metzler vom Bifo Dornbirn berät Maturanten. Oft müssten erst individuell die Interessen gefunden werden. Aber auch dann sei die Umsetzung noch schwierig, so Metzler laut ORF.

Wenn jemand etwa gerne mit Leuten arbeitet, ergibt das noch nicht ein konkretes Berufsbild. Dann gelte es, Möglichkeiten aufzuzeigen, so Metzler.

Konkret zu einem Beruf zu raten oder auch abzuraten, mache keinen Sinn, so Metzler. Die beeinflusse den Arbeitsmarkt, als Beispiel nennt er die einst so gefragten Webdesigner.

Besonders beliebt scheint derzeit die Ausbildung zum Eventmanager zu sein. Metzler befürchtet, dass aber viele Eventmanager bald selbst ein Event benötigen, nämlich die dies Arbeitsmarktservice.

Viele unentschlossene Maturanten hoffen, dass ihnen nach einer Auszeit wie Bundesheer oder Auslandsaufenthalt, die Entscheidung leichter fällt. Das sei jedoch selten der Fall, so Metzler.

Am besten wäre es, sich bereits Ende der siebten Klasse über den künftigen Weg nach der Schule im Klaren zu sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Berufsberatung für Maturanten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen