AA

Bertsch bei EBU-Summer School

Vom 9. bis 16. Juli weilte Matthias Bertsch vom UNION BSC Dornbirn mit der Österreichs U-15-Trainerin Verena Fastenbauer bei der EBU-Summer School in Mühlheim an der Ruhr (Nähe Düsseldorf).

Er wurde vom Österr. Badmintonverband für diesen Trainingslehrgang vorgeschlagen. Mühlheim ist auch der Stützpunkt der Deutschen Damen-Nationalmannschaft.

Weiters waren Elisabeth Baldauf vom UNION BC Egg und Michaela Mathis vom UBC Wolfurt dabei.

Es waren 46 Spieler/innen und Nachwuchstrainer/innen aus 22 Nationen bei diesem Lehrgang. Im Vordergrund standen sportliche Aktivitäten und bis zu sieben Stunden Training in der Halle. Aber auch Kanu fahren oder Uni-Hockeyspielen gehörten zum Trainingsablauf. Matthias Bertsch und Elisabeth Baldauf waren zudem eine der jüngsten Spieler. Unter den Trainern war auch Budi Santoso aus Indonesien (ehemalige Nr. 4 der Welt). Bei den Spielerinnen war auch Franziska Ottrembka – die Schwester unserer Bundesligaspielerin Jeanette Ottrembka- mit dabei.

Einer der Hauptcoaches, Steve Bish aus England, war voll des Lobes über Matthias, dass er in seiner Entwicklung mit 15 Jahren schon so weit ist. Auch mit den beiden anderen Vorarlbergerinnen waren die Trainer sehr zufrieden. Das Niveau dieser EBU-Summer School war sehr hoch und jeder der Teilnehmer konnte viel Erfahrung für sein Heimtraining mitnehmen. Im technischen oder physischen Bereich kann jeder natürlich noch vieles dazulernen.

Bei einem Abschlussturnier spielte sich Michaela Mathis überraschenderweise bis ins Finale vor. Aber auch Matthias Bertsch und Elisabeth Baldauf sahen, dass sie mit der internationalen Spitze auf jeden Fall mithalten können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bertsch bei EBU-Summer School
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.