Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Berlusconi hält sich für Terroristen-Ziel

Silvio Berlusconi hält sich für ein vorrangiges Ziel von Terroristen. „Ich gelte wie Bush und Blair - die drei B’s - als einer der Führer, die am stärksten einem Attentatsrisiko ausgesetzt sind“.

Dies sagte Berlusconi am Freitag zum Abschluss des G-8-Gipfels im schottischen Gleneagles. Erst am Freitag sei im Internet wieder eine Drohung gegen ihn ausgesprochen worden. Er sei daran gewöhnt, wolle dies aber auch nicht unterbewerten. „Wir stehen im Kampf für Freiheit und Demokratie im Nahen Osten in vorderster Front und sind deshalb exponiert“, sagte Berlusconi.

Die italienische Regierung hat rund 3.000 Soldaten in den Irak entsandt. Rom halte an seinem Engagement fest, werde aber im September 300 Soldaten aus dem arabischen Land abziehen, bekräftigte Berlusconi.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Berlusconi hält sich für Terroristen-Ziel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen