AA

Berlusconi beantragt Sozialdienst

Antrag an Mailänder Gericht - noch nicht klar, wo Ableistung erfolgt
Antrag an Mailänder Gericht - noch nicht klar, wo Ableistung erfolgt ©AP
Der wegen Steuerbetrugs zu vier Jahren Haft verurteilte italienische Ex-Premier Silvio Berlusconi will seine einjährige Haftstrafen nicht unter Hausarrest absitzen, sondern Sozialdienst leisten.

Der Antrag wurde am Freitag bei den Mailänder Justizbehörden Anfang eingereicht, berichteten Berlusconis Rechtsanwälte. Der Antrag wird nun von einem Mailänder Gericht überprüft. Noch unklar ist, wo Berlusconi Sozialdienst leisten will. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Berlusconi beantragt Sozialdienst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen