AA

Bergwanderer tödlich verunglückt

Kempten - Polizei und Bergwacht haben am Dienstag bei einer groß angelegten Suchaktion in den Allgäuer Alpen in Bayern die Leiche eines 46 Jahre alten Mannes gefunden.

Der Bergwanderer sei wohl während eines starken Unwetters am Rauheck in der Nähe von Oberstdorf ausgerutscht und 500 Meter in die Tiefe gestürzt, teilte die Polizei mit.

Der Mann aus dem Oberallgäu war am Samstag von Oberstdorf aus allein zu einer Tour aufgebrochen. Am Sonntagabend hatte ihn seine Frau bei der Polizei als vermisst gemeldet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bergwanderer tödlich verunglückt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.