Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bergtour zur Kanisfluh

Ein herrliche Bergtour zur Kanisfluh genossen unsere Bergfreunde des Seniorenbundes
Ein herrliche Bergtour zur Kanisfluh genossen unsere Bergfreunde des Seniorenbundes ©Seniorenbund
Nachdem der vorgesehen Termin wegen Regen ausfiel, war beim Ersatztermin das Wetter umso schöner. 25 begeisterte Bergwanderer trafen sich bei der neuen Mellauer Bergbahn.

Nach einer kurzen Einführung durch Wanderführer Elmar Hilbe fuhren mit der Umlaufbahn zur Roßstelle. Von dort wanderten wir über die Kanisalpe zur Kanisfluh = 2044 mtr.hoch. Es waren doch ca. 600 Höhenmeter zu überwinden, wobei vor allem die wunderschöne Alpenflora zu bewundern war. Die ganze Gruppe meisterte den steilen Anstieg zum Gipfel in ca. 2 Std. Gehzeit. Nach einer angenehmen Rast ging es zur Edelweisshütte wo wir unsere Mittagspause machten und sehr gut bewirtet wurden. Anschließend hieß es absteigen auf einem schönen Wanderpfad nach Au. Einigen von uns war dieser doch etwas kräfteraubende 600mtr. Abstieg nach Au doch zu mühsam und wanderten deshalb retour zur Roßstelle und fuhren mit der Umlaufbahn retour nach Mellau. Unser Dank galt unseren beiden Wanderführern Elmar Hilbe und Jochen Campstrini welche uns auf dieser schönen Bergtour in den Bregenzerwald begleiteten. Somit konnten wir wieder ein Stück unseres schönen Ländles von oben kennenlernen. Bilder und den Bericht finden sie auf unserer Homepage: www.mitdabei.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Bergtour zur Kanisfluh
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen