AA

Bergrettung verzeichnet über 600 Einsätze

Das Ländle hat als Tourismusregion auch im Einsatzbericht der Bergrettung eine Bedeutung: Die Vorarlberger Bergretter mussten 2004 mehr als doppelt so oft für ausländische Gäste einrücken als für Inländer.

Insgesamt verzeichnete die Bergrettung Vorarlberg 619 Einsätze. 18 Menschen konnten nur mehr tot geborgen werden. 500 Verletzte wurden in ärztliche Versorgung gebracht. Die meisten Einsätze wurden auf den Pisten verzeichnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bergrettung verzeichnet über 600 Einsätze
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.