Bereits 22.000 Besucher bei "Madame Butterfly"

"Madame Butterfly" erntete stehende Ovationen.
"Madame Butterfly" erntete stehende Ovationen. ©Bregenzer Festspiele/Axel Renner
Immer wieder Beifall während der Aufführung sowie langanhaltender Schlussapplaus, der in stehenden Ovationen mündete: Die erstmals bei den Bregenzer Festspielen gezeigte Oper Madame Butterfly begeisterte am Freitagabend das Seebühnen-Publikum.
"Madame Butterfly" in Bildern
Viel Prominenz bei der Eröffnung
Festspiel-Eröffnung 2022 in Bregenz
Alle Bühnenbilder von 1946 bis 2021

Bereits am Mittwochabend, als die Premiere wegen schlechten Wetters nach knapp einer Stunde abgebrochen und im Festspielhaus fertig gespielt wurde, erhoben sich die Besucher von den Stühlen und spendeten lautstarken Applaus.

"Die größte aller Belohnungen"

Welch wunderbarer Abend. 118 Jahre nach ihrer Uraufführung zeigten die Bregenzer Festspiele erstmals Giacomo Puccinis "japanische Tragödie". Die Inszenierung von Andreas Homoki im Bühnenbild von Michael Levine beglückte nicht nur die nahezu 7.000 Besucher auf der Seetribüne, sondern auch die Künstler auf der Seebühne. "In der Schlussszene befinde ich mich ganz vorne am äußersten Bühnenrand sehr nah am Publikum. Es war ein magischer Moment, als der Beifall einsetzte. Und als dann die 7.000 Menschen sich von den Sitzen erhoben, spürte ich überwältigende Liebe und Dankbarkeit. Mehr kann eine Künstlerin nicht verlangen, es ist die größte aller Belohnungen", erzählt Sopranistin Barno Ismatullaeva, die die Titelrolle gespielt hat.

Vereinzelt Restkarten erhältlich

Bislang sahen mehr als 22.000 Besucher Madame Butterfly. Das Spiel auf dem See ist ausverkauft und spielt noch an 22 Abenden, vereinzelt sind Restkarten erhältlich.

Auch die Premieren der Oper im Festspielhaus Sibirien und des Schauspiels Der Sturm erhielten begeisterten, langanhaltenden Schlussapplaus. Sibirien wird in diesem Festspielsommer noch einmal aufgeführt, Der Sturm wird noch an zwei Abenden gezeigt. Für beide Produktionen sind Tickets verfügbar.

Alle Infos auf dem VOL.AT-Festspiel-Special

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bereits 22.000 Besucher bei "Madame Butterfly"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen