Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Benefizspenden nach Lesung übergeben

Bregenz. Am Donnerstag, dem 4. Februar las die bekannte Autorin Ingrid Lausund aus ihrem neuen Buch “Bin nebenan” um 20.00 Uhr im Theater Kosmos.

Dabei handelt es sich um heiter-tragische Monologe eines Mann oder einer Frau über verschiedene Räume oder Gegenstände in einer Wohnung. So verirrt sich etwa eine Frau, die gerade ein entspannendes Bad nehmen will, gedanklich nach Afrika. Oder ein Mann nützt die Abwesenheit seiner Frau, um endlich so zu hausen, wie seine Frau es niemals dulden würde.
Ingrid Lausund ist dem Bregenzer Publikum durch das heiter-besinnlichen Stück “Benefiz” bestens bekannt, das kürzlich mit viel Erfolg im Theater Kosmos aufgeführt wurde. Bei den Aufführungen wurden die Theaterbesucher aufgerufen, für ein Schulprojekt in Bissau, Afrika zu spenden. Nach der Lesung übergaben Augustin Jagg und Hubert Dragaschnig der Autorin einen Geldkoffer mit über 12.000 Euro.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Benefizspenden nach Lesung übergeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen