Benefizkonzert: „NOMA Trio“

Das St. Galler „NOMA Trio“ gibt am Samstag, dem 16. Februar 2019, um 19 Uhr im Salomon-Sulzer-Saal ein Benefizkonzert zugunsten der Stiftung Sternschnuppe. Diese erfüllt Kindern mit schweren Erkrankungen Herzenswünsche.

Auf dem Programm stehen Werke von Mozart, Schumann und Schostakowitsch. Das „NOMA Trio“ wurde 2016 von Naoko König (Klavier), Oliver Maier (Violine) und Matthias Ender (Cello) gegründet. Die Mitglieder haben eine profunde musikalische Ausbildung und arbeiten als Ärzte am Kinderspital St. Gallen bzw. am Landeskrankenhaus Feldkirch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Benefizkonzert: „NOMA Trio“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen