AA

Beliebter Europäischer Frühling

Der "europäische Frühling 2003", bei dem zehn Hohenemser Gastro-Betriebe die Gäste einen Monat lang mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Europa verwöhnten, war ein voller Erfolg.

Die an dieser vierte Aktion der Hohenemser Kaufmannschaft und der Tourismus & Stadtmarketing Hohenems GmbH. teilnehmenden Wirte zeigten sich ebenso wie Stadtmarketing-Chef Klaus Gasser zufrieden. „Dies lässt positiv in die Zukunft dieser Gastronomieaktion sehen“, meint Gasser. Denn die Emser Gastronomen hätten eindrucksvoll bewiesen, dass sie auch die internationale Küche bestens beherrschen.

Die beliebtesten „kulinarischen Reiseziele“ waren die Schweiz – Michael Haunschmied musste in der „Engelburg“ Rösti en Masse zubereiten – Frankreich, das im Hotel Schiffle und im Schlosscafé zu Gast war, und Italien im „Restaurant „Am Zoll“ und im „Café Lorenz“, wo die hausgemachten Nudelgerichte großen Anklang fanden,

Auch die portugiesische Spezialitäten in der Erlebnisgastronomie „Im Palast“, die ungarische Küche im „Emser Stüble“ sowie die Köstlichkeiten aus der Toskana im Restaurant „Italo“ kamen bei den Gästen gut an. Positiv sah man auch im Restaurant „s´Fend“, wo Spanisches auf dem Speisezettel stand, die Aktion. Einzig die griechische Küche, die im Gasthaus Hirschen offeriert wurde, schien etwas weniger beliebt zu sein.

„Mit dieser Gemeinschaftsaktion zeigten die Hohenemser Wirte auch, dass die Gastronomie, nicht nur in Hohenems, sondern im ganzen Land ein wichtiges Standbein der Wirtschaft und vor allem des Tourismus ist“, so Klaus Gasser, der den Gastronomen ebenso dankt wie allen Sponsoren, besonders den Firmen AGM Dogro, VIP-Touristik und Amann Weine.

Gewinnspiel: Flugreise und „Europa-Menü“

Unter dem Motto „genießen und gewinnen“ sollte auch beim heurigen „europäischen Frühling“ ein Gewinnspiel Gäste in die an der kulinarischen Aktion teilnehmenden Betriebe locken.

„Wer in mindestens zwei verschiedenen Lokalen ein Europamenü genoss und eine Gewinnkarte stempeln ließ, konnte entweder ein drei-gängiges „Europa-Menu“ für zwei Personen oder als Hauptpreis einen Flug nach Wien mit zwei Übernachtungen im Vier-Sterne Hotel für zwei Personen von der Firma VIP Touristik zu gewinnen“, erklärt Klaus Gasser von der Emser Stadtmarketing GmbH.

Aus den ca. 200 Teilnahmekarten wurden schließlich folgende Gewinner ermittelt: Waltraud Schuster aus Hohenems gewann den Hauptpreis und darf sich auf den Wien-Flug samt Begleitung freuen. Je ein drei-gängiges „Europa-Menü“ für zwei Personen haben gewonnen die Hohenemser Aberer Kurt (Café Lorenz), Wernfried Ruff (Rest. Am Zoll), Hermann Rüdisser (Gasthof Hirschen), Margit Nachbauer (s´Fend), Sophie Amann (Emser Stüble) und Irmi Mathis (Schloss-Kaffee), Ernst Frei aus Widnau/CH (Rest. Italo), Margot Graus-Hilbe aus Dornbirn (Gasthaus Engelburg) und die Lustenauer(in) Helmut Winter (Hotel-Restaurant Schiffle) und Petra Hollenstein (Restaurant Im Palast).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Beliebter Europäischer Frühling
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.