AA

Beim Fußballspiel zusammengebrochen

Während eines Fußballspiels mit Freunden in Mödling ist am Sonntag nach Angaben der Rettungsleitstelle LEBIG ein 16-Jähriger zusammengebrochen und reglos liegengeblieben.

Der Jugendliche wurde mit dem Notarzthubschrauber „Christophorus 9“ ins Donauspital nach Wien geflogen.

Die dramatischen Szenen hatten sich kurz nach Mittag auf dem Sportgelände der Jakob Thoma-Schule abgespielt, so die LEBIG. Ehemalige Rotkreuz- Zivildiener, die auf einem Nebenplatz Basketball gespielt hatten, hätten sofort über Notruf Hilfe gerufen und gemeinsam mit dem Vater des Jugendlichen Wiederbelebungsmaßnahmen durchgeführt.

Der Patient, der beim Eintreffen des Notarztteams einen Kreislaufstillstand hatte, wurde in der Folge stabilisiert und ins Krankenhaus geflogen. Er ist laut LEBIG in künstlichen Tiefschlaf versetzt worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Beim Fußballspiel zusammengebrochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen